demnächst mehr

Kein Baum ist wie der andere und kein Baum fällt wie der andere - nehmen Sie sich Zeit für die Beurteilung der Situation!

  • Wie hoch ist der Baum?28 0
  • Wie groß ist der Gefahrenbereich?
  • Hinternisse im Gefahrenbereich? (Wege, Gebäude, Fahrzeuge o. ä.)
  • Gibt es trockene Äste in der Krone?
  • Wohin soll das Holz geliefert werden - nächster befahrbarer Weg?
  • Freiräumen des Bereichs um den zu fällenden Baum sowie der Rückweichen. 

 

Das Fällen - in 8 Schritten:

  1. Anlegen des Fallkerbs, um dem Baum Führung und Fällrichtung zu geben. Fallkerb
  2. Fallkerb-Überprüfung-Korrekturen sind möglich, aber nur auf ganzer Fallkerbbreite wirksam.
  3. Überprüfung des Gefahrenbereichs, Achtung-Ruf.
  4. Anlegen des Fällschnitts mind. 3 cm über der Fallkerbsohle (Bruchstufe)
  5. Bruchleiste wegen ihrer Scharnierwirkung unbedingt belassen.
  6. Keile einsetzen, so dass der Fällschnitt offen bleibt und die Säge nicht eingeklemmt wird.
  7. Fällschnitt bis an die Bruchleiste heranführen, Baum umkeilen.
  8. Zurückweichen und genaues Beobachten des fallenden Baumes, achten auf herabfallende Äste.

 

Der richtige Umgang mit Hängern:

Trotz bester Vorbereitung bleiben immer wieder Bäume in Kronen anderer Bäume hängen. Im Schwachholz können Hänger oft vom Stock heruntergedreht werden.

  • Durchtrennen der Bruchleiste.
  • Drehen des Baumes vom Stock mittels Fällheber oder Wendehaken; aus Sicherheitsgründen immer in ziehender Bewegung.

 

IM ZWEIFEL:

Absperren des Gefährdungsbereiches, Information an den zuständigen Förster.

 


gefahrenstelleJedoch niemals:

 

unter dem Hänger weiter arbeiten oder darauf steigen.

hindernde Äste enfernen

einen weiteren Baum auf den Hänger werfen

den Baum, in dessen Krone der gefällte Baum fest hängt, fällen.

den Hänger "abklotzen", also Stück für Stück absägen.

 

 


Ihre Zahlungsmöglichkeiten

 

ico finanzierung

Unsere Öffnungszeiten

Montag - Freitag 09:00 - 19:00

Samstag 09:00 - 16:00

Terminabsprache möglich!

Kontakt

MotorMarkt | Theaterstraße 70, 07545 Gera

Tel: (0365) 733 29 414 | Fax: (0365) 733 29 413

E-Mail: kontakt@motormarkt-shop.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok